ALB Limited 02.08.2023

Was ist CFD-Handel? Wie funktioniert CFD?

Mit dem CFD-Handel im Forex, der die Möglichkeit bietet, zwischen verschiedenen Währungen zu handeln, haben Sie die Gelegenheit, auf Preisbewegungen in beide Richtungen zu spekulieren. Ein Handelsmodell wird angewendet, das einen Gewinn erzielt, wenn der Marktpreis steigt. Der Forex-Markt verfügt über die CFD-Leverage-Funktion. Mit Leverage im CFD kann der Investor CFD-Produkte vorteilhafter nutzen. Als Ergebnis sinkt der zugrunde liegende Marktpreis, und eine profitable CFD-Position wird eröffnet. Kurz gesagt, es wird angestrebt, einen Gewinn zu erzielen, indem man mit der langen CFD- und der kurzen CFD-Handelsstrategie investiert.

Wie wir alle wissen, wird Forex (Foreign Exchange) als internationaler Finanzmarkt bezeichnet. Forex beschäftigt sich mit Devisenmärkten. Forex zählt als der größte und liquideste Finanzmarkt der Welt. Im Forex-Markt gibt es Länderwährungen, Edelmetalle wie Gold, Platin, Silber, Aktien und Börsenindizes, nämlich CFDs. Sie können in diesem Markt jede Art von Investition wählen und handeln. Im Forex-Markt kann der Investor Gewinne erzielen, indem er handelt. Der Forex-Markt ist ein gemeinsamer Markt, der von der ganzen Welt genutzt wird. Jeder, der in die Weltmärkte investieren möchte, kann problemlos handeln.


Was ist CFD-Handel? Wie funktioniert CFD?




CFD (Contract for Difference) ist ein System, das es Ihnen ermöglicht, eine Position im Wert eines Anlageinstruments einzunehmen und zu sehen, wann dieser Anlageartikel steigen oder fallen wird. Mit CFDs können Sie auf Preisänderungen handeln. Mit CFDs können Sie von fallenden und steigenden Märkten profitieren. Wenn Sie glauben, dass der Preis eines Produkts nach längerer Zeit steigen wird, können Sie es kaufen und von jeder Preissteigerung profitieren. Wenn Sie glauben, dass der Preis nach einer längeren Beobachtungsphase fallen wird, können Sie es verkaufen und haben die Möglichkeit, von den fallenden Preisen zu profitieren, ohne Verluste zu erleiden. Kurz gesagt, Contract for Difference (CFD); Vermögenswerte wie Aktien, Indizes oder Rohstoffe werden nicht besessen. CFD-Handel wird als derivative Instrumente bezeichnet, die den Handel von Preisvorhersagen ermöglichen.

Im Forex-Handel ist es möglich, ein CFD-Produkt zu kaufen und zu verkaufen. Die Marktbewegungen des entsprechenden Produkts können während der Handelsstunde online verfolgt werden. Die ganze Welt wird gleichzeitig über die Preise informiert. Sie können ein Produkt von jedem Anbieter kaufen und es jederzeit verkaufen. Um Gewinn zu erzielen, ist es notwendig, die Grafiken gut zu verfolgen. Sie können eine Verkaufsorder platzieren, wenn Sie glauben, dass Sie profitabel sind.


Kurz- und Langzeit-CFD-Handel


Wenn Sie ein Produkt in irgendeiner Aktie oder Währung kaufen, zielen Sie darauf ab, Gewinn zu erzielen, und in einigen Fällen müssen Sie möglicherweise schnell verkaufen. Zum Beispiel kann der von Ihnen gekaufte Aktien- oder Anlageartikel an Wert verlieren. In einem solchen Fall wird der Verkauf sofort gewährt. Im Forex-Markt wird diese Situation als kurzer CFD-Handel definiert. Kurzer CFD-Handel ist in der Regel ein Verkauf einer Aktie, die Sie nicht besitzen. Es gibt eine Zunahme des Produkts, das Sie im erweiterten CFD-Handel kaufen. Die Hebelverhältnisse im Forex und die Werte werden verfolgt, und der Gewinn wird geplant.


Hebelwirkung im CFD


Händler aus der ganzen Welt bevorzugen es, CFDs wegen ihrer Hebelwirkung zu verwenden. Im CFD-Handel wird die finanzielle Hebelwirkung als Anlagestrategie definiert, die ihnen eine Exposition gegenüber den Finanzmärkten mit einem kleineren Startkapital, bekannt als Margin, ermöglicht. Diese Strategie beinhaltet eine höhere Eigenkapitalrendite. Im CFD-Handel können Vorhersagen durch das Verfolgen der Charts mit Hebeln gemacht werden. Im Falle einer riskanten Situation können Sie mit kleinen Verlusten verkaufen.


Absicherung mit CFD


Märkte benötigen in der Regel länger, um zu steigen als zu fallen. In einem solchen Fall können Sie Maßnahmen ergreifen, um Schäden am gekauften Produkt zu vermeiden. Sie können Kauf- und Verkaufstransaktionen vornehmen, indem Sie sich selbst Grenzen setzen. Mit anderen Worten, Sie können das Risiko absichern. Eine weitere Methode, um Risiken zu vermeiden, besteht darin, die Forex-Charts gut zu lesen und logische Strategien zu entwickeln.

Bei Alb Limited streben wir danach, Ihnen den besten Service zu bieten. Folgen Sie uns, um mehr über CFD zu erfahren.

Stichworte: Was ist CFD-Handel? Wie funktioniert CFD?

Risikohinweis: CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 64.99% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit ALB Limited. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Der Wert Ihrer Investments kann sowohl steigen als auch fallen.

Privatkunden genießen einen Negativsaldoschutz: Mehr Informationen finden Sie hier.